Mein Kommentar zum Tod von Stanislaw Tomáš

Stanislaw Tomáš, tschechischer Bürger und Angehöriger der ethnischen Minderheit der Roma, starb am 19. Juni in Treplice kurz nach einer Polizeiintervention, bei welcher ein Polizist sechs Minuten lang mit dem Knie auf dessen Genick gedrückt hat. Privates Videomaterial hält die Szene fest und hat europaweit Proteste gegen rassistisch motivierte Polizeigewalt gegenüber Menschen mit Romani-Hintergrund ausgelöst. …


Tagesspiegel: Streit um den Bau der S21 – Roma und Sinti fürchten weiter um ihr Denkmal in Berlin-Tiergarten

Der Tagesspiegel berichtet über die Ortsbegehung des Denkmals der im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas am Montagnachmittag, 14.06., auf Einladung von Verkehrssenatorin Regine Günther und Alexander Kaczmarek, dem Chef der Deutschen Bahn in Berlin. Vertreter von Roma und Sinti fürchten weiter um ihr Denkmal am Reichstag, wenn die Bahn dort einen S-Bahn-Tunnel baut. Der …


Morgenpost: S21 bedroht Gendenkort im Tiergarten

Die Berliner Verkehrssenatorin Regine Günther hat am Montag, 14. Juni 2021, zu einer Vor-Ort-Begehung des Denkmals für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas eingeladen. Sie will gemeinsam mit den Planern der DB den aktuellen Planungsstand für die Trassenführung, als Variante 12h bezeichnet, vorstellen und technische Lösungen für die vom Künstler Dani Karavan artikulierten …


MEPs welcome yesterday’s final judgment in the case of Ratko Mladić

Paulo Rangel and Romeo Franz comment on the final verdict of the UN International Residual Mechanism for Criminal Tribunals in the case of former Bosnian Serb Army general Ratko Mladić. “We welcome yesterday’s final judgment, which once again serves as a painful reminder of the worst atrocities committed in Europe since World War II. The …


Warme Worte werden der schweren Krise des Kultursektors nicht gerecht

EU KULTURMINISTERRAT Gestern hat sich der EU Rat der Kulturministerinnen und Kulturminister getroffen und dabei wurden unter anderem Schlussfolgerungen zur Erholung, Resilienz und Nachhaltigkeit der Kultur- und Kreativbranche angenommen. Romeo Franz, Abgeordneter der Grünen/EFA Fraktion im Europäischen Parlament und stellvertretender Vorsitzender des Kulturauschusses kommentiert: „Insgesamt hat der Kultur- und Kreativsektor europaweit einen Umsatzverlust von 80% …


Der lange Kampf um Anerkennung

50 Jahre Roma-Bewegung Der 8. April wird seit 1990 weltweit als Internationaler Roma-Tag gefeiert. Zugleich wird an den ersten internationalen Roma-Kongress vor 50 Jahren in London erinnert. Seitdem haben die Roma politisch viel erreicht, aber die Vielfalt der Gemeinschaft führt auch zu Problemen. Hier weiterlesen… Von Dirk AuerQuelle: www.deutschlandfunk.de


50-Jahre Bürgerbewegung der Sinti und Roma

Wo stehen wir? Heute vor 50 Jahren trafen sich Vertreter von Sinti und Roma, um für ihre Rechte zu streiten. Sie haben viel erreicht, es gibt aber noch viel zu tun – vor allem für die Bundesregierung. Hier weiterlesen… Von Romeo Franz und Filiz Polat Quelle: MiGAZIN https://www.migazin.de/


After 50 years, where do Roma rights stand now?

Every year on 8 April, Romani people worldwide celebrate International Roma Day. ‚Roma‘ in Hungary, ‚Traveller‘ in Ireland, ‚Sinti‘ in Germany, ‚Ashkali‘ in Kosovo, ‚Calé‘ in Spain and plenty of other Romani-speaking groups celebrate their shared culture, history and language emphasising its diversity and unity. Hier weiterlesen… By Romeo Franz Quelle: EUobserver; https://euobserver.com/


MEP Franz: Kampf gegen Antiziganismus benötigt EU-Gesetze

Am heutigen 8. April wird zum 50. Mal der Internationale Roma-Tag begangen. Im Interview mit EURACTIV sprach der Europaabgeordnete Romeo Franz über die anhaltenden Herausforderungen, mit denen Romani-Gemeinschaften in Europa konfrontiert sind, und über die Wichtigkeit einer rechtsverbindlichen Gesetzgebung. Romeo Franz ist ein deutscher Europaabgeordneter für die Grünen/EFA-Fraktion und der erste deutsche Sinto im Europäischen …


Trotz wichtiger Erfolge bleibt Antiziganismus Alltag in Deutschland und Europa

50 Jahre Europäische Bürgerbewegung der Sinti und Roma Morgen, am 08. April ist Internationaler Roma Tag und das 50-jähriges Jubiläum des ersten Internationalen Romakongresses. Dieses Datum markiert den Startpunkt für die politische Selbstorganisation der Menschen mit Romani-Hintergrund in Europa , um für ihre Rechte als gleichberechtige Bürger zu streiten, ihre Minderheit aus der Armut zu …